Neue Mountainbike-Abteilung kann jetzt starten

Am Montag, den 04.10.21 wurde der letzte Baustein für die neu gegründete Mountainbike-Abteilung des TuS Hilgert platziert.

Der Ortsbürgermeister Uwe Schmidt und der TuS Hilgert in Person von Daniel Günster, Jens Steuler und Martina Thier unterzeichneten den Gestattungsvertrag für die Mountainbike-Strecke am „Kleinen Bühl“ im Hilgert Wald.

Nachdem der Gemeinderat in der Vorwoche den Vertrag genehmigt hatte, konnte somit heute der Startschuss für den Bau und die Gestaltung der geplanten Mountainbike-Strecke fallen.

Der auch anwesende Leiter der neuen Abteilung, Marius Groenveld, zeigte sich erleichtert, dass es nun endlich losgehen kann. Das Jahr ist zwar schon weit fortgeschritten und die Saison fast vorbei, aber die Abteilung will auf jeden Fall noch in diesem Jahr mit den Vorbereitungen der Strecke beginnen, damit sie im nächsten Frühjahr möglichst früh eine befahrbare Strecke zur Verfügung hat und den rasanten Sport ausüben kann.

Alle Mountainbike-Interessierten sind herzlich eingeladen sich der Abteilung anzuschließen und gemeinsam ein neues Outdoor-Erlebnis im Hilgerter Wald zu gestalten.

Weitere Infos dazu unter tushilgert.de/mountainbike

Foto: Daniel Günster, Marius Groeneveld, Martina Thier und Ortsbürgermeister Uwe Schmidt (v.l.n.r.)

Ehrenamtliches Engagement beim TuS Hilgert gewürdigt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden viele Ehrungen für besondere Verdienste im Verein oder im Sport ausgesprochen.

Die Mädchen der Abteilung Gerätturnen legten unter der Leitung von Jutta Mäckler das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich ab. Sie durften sich über ihre Urkunden, Anstecknadeln und Präsente freuen.

Der scheidende Leiter der Tennis-Abteilung Joachim Breiden sowie sein Nachfolger und langjähriger Vertreter Dr. Ralf Diedel erhielten für ehrenamtliche Verdienste eine Ehrung durch den Tennisverband Rheinland.

Für seine langjährige Tätigkeit als Jugendtrainer im Fußball und seinen Einsatz als Trainerassistent bei den Senioren wurde Stefan Heuser mit einer Ehrung des Fußballverbandes Rheinland ausgezeichnet.

Für langjähriges ehrenamtliches Engagement im Hauptvorstand bekamen Michael Schulte, Jörg Winkens und Daniel Günster Urkunde und Präsent. Karin Siery wurde für ihre langjährige Tätigkeit als Kassenprüferin mit einem Blumenstrauß und einer Hilgerter Motz gedankt.

Dass der TuS Hilgert ein Verein für das ganze Leben ist, zeigten die vielen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften: So wurden Gisela Bartels, Jessica Böhmer, Hannelore Pieruschka, Inge Mück, Niklas u. Ralf Diedel, Kornelia Brockert, Jutta u. Richard Hannappel, Brigitte Hertzsch, Cornelia, Wilfried u. Christian Kantner, Herbert Kaufmann, Klemens Klass, Beate Kreis, Wolfgang Lemke, Helga Maschke, Uwe Schmidt und Siegfried Wonnemann für ihre 25 jährige Treue zum TuS mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet.

Für bereits 50 jährige Vereinstreue bekamen Anita Gensty, Bärbel Keller, Thomas Clausen, Sigrid Schughart, Ursula Herkenroth, Hanni Klein, Frank Kneisle und Werner Simonis die goldene Vereinsnadel und Präsente verliehen.

Der 1. Vorsitzende Daniel Günster bedankte sich für diese außerordentliche Treue und hohes ehrenamtliches Engagement bei allen sehr herzlich.

Jahreshauptversammlung TuS Hilgert 2020 + 2021

Nach zweimaliger Absage wegen Corona konnte der TuS Hilgert am 27.08.2021 die Jahreshauptversammlungen der Jahre 2020 und 2021 durchführen.

Obwohl seit Anfang 2020 der Sportbetrieb immer wieder still stand, war der geschäftsführende Vorstand nicht untätig und hat im Hintergrund alles dafür getan, um nach den Lockdowns wieder schnell loslegen zu können. Ebenso hat man in dieser Zeit an der Zukunft des Vereines gearbeitet.

So wurde eine Mountainbike-Abteilung gegründet, neue Sportangebote wie Step-Aerobic entwickelt sowie neue Trainer und Übungsleiter gesucht und gefunden.

Der 1. Vorsitzende Daniel Günster bedankte sich ausdrücklich bei Übungsleitern und Trainern für ihre hervorragende Mitarbeit während des Stillstandes und ihren Einsatz und ihre Kreativität in Bezug auf die Entwicklung alternativer Online- und Outdoor-Angebote.

Wegen der Corona-Beschränkungen mussten in den letzten Jahren fast alle gesellschaftlichen und sportlichen Veranstaltungen,wie Kirmes, Fünfkampf, Schnitzeljagd, ausfallen.
Leider gab Daniel Günster heute bekannt, dass auch in diesem Jahr der traditionelle Hilgerter Fünfkampf nicht stattfinden kann. Aufgrund der Beschränkungen sei eine solche Großveranstaltung derzeit nicht durchzuführen.
Aus dem Bericht der Schatzmeisterin Martina Thier wurde ersichtlich, dass aufgrund der fehlenden Veranstaltungen zwar ein Loch auf der Einnahmenseite des Vereins gerissen wurde, die Finanzen aber durch umsichtiges und verantwortungsbewusstes Handeln des Vorstands in der Vergangenheit auf sicheren Füßen stehen und sogar Investitionen möglich waren.

Sehr erfreulich war auch die Entwicklung der Mitgliederzahlen. Seit der letzten JHV wurde ein Abgang von nur 50 Mitgliedern verzeichnet. Das ist im Vergleich zu vielen anderen Vereinen angesichts der Corona-Situation ein guter Wert.
Nach den Berichten der einzelnen Abteilungsleitern, die auch hauptsächlich davon handelten, wie man unter Corona-Bedingungen seinen Sport und das Vereinsleben weiterhin durchführen konnte, baten die Kassenprüfer aufgrund einer anstandslosen Kassenprüfung um die Entlastung des Vorstandes, die auch ohne Gegenstimme gewährt wurde.
Bei den anstehenden Wahlen wurde der geschäftsführende Vorstand ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Auch alle anderen neu oder wiedergewählten Mitglieder des erweiterten Vorstandes wurden durch die Versammlung bestätigt.
Zum Abschluss bedankte sich Daniel Günster bei allen Anwesenden, besonders bei Ortsbügermeister Uwe Schmidt und dem Gemeinderat für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung, die sie dem Verein jederzeit entgegenbringen.

Mit dem Wunsch, dass der Verein und der Ort schnellstmöglich wieder zur Normalität finden, beendete er die Veranstaltung und wünschte allen Teilnehmern einen guten Heimweg.

Jugendsammelaktion 2021 fördert Jugendarbeit im TuS – sowie soziale Jugendprojekte in Rheinland-Pfalz

Unter dem Motto „Sport-Kids, die tun was!“ und unter der Schirmherrschaft des Ministers des Innern und Sport Roger Lewentz organisieren die Sportjugenden in Rheinland-Pfalz einmal jährlich eine Spendenaktion. Vom 10.09 – 19.09.21 findet die diesjährige Jugendsammelaktion statt. Dank dieser Aktion sammeln jedes Jahr viele Sportvereine Spenden für die Kinder- und Jugendarbeit in ihrem Verein sowie für soziale Projekte im Sport.

75 Prozent des Sammelerlöses bleiben dabei direkt im Verein zur Förderung der dortigen Jugendarbeit. Mit den restlichen 25 Prozent der gesammelten Gelder fördern die Sportjugenden Projekte mit behinderten und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie jugendpflegerische Maßnahmen im Sport in Rheinland-Pfalz.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützer für unseren TuS Hilgert e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020 + 2021

Der Vorstand des TuS Hilgert e.V. lädt alle Mitglieder ab dem 16. Lebensjahr herzlich zu der am

Freitag, 27. August 2021, um 19:30 Uhr in der Pfeifenbäckerhalle – Sporthalle –

stattfindenden Mitgliederversammlung ein.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Versammlung, Begrüßung, Totenehrung
  2. Ehrungen von Mitgliedern
  3. Berichte des Hauptvorstandes
  4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  5. Wahlen und Bestätigungen
  6. Beschlussfassung über evtl. vorliegende Anträge gem. Satzung
  7. Geschäfts- und Veranstaltungsplan 2021
  8. Verschiedenes

Gemäß § 17, Abs.10 der Satzung müssen Vorschläge und Anträge von stimmberechtigten Mitgliedern spätestens 2 Wochen vor der Mitgliederversammlung dem geschäftsführenden Vorstand schriftlich vorliegen.

Lt. der zum Zeitpunkt der Einladung gültigen 24. CoBeLVo gilt die Maskenpflicht für die Teilnehmer der Versammlung, bis sie ihren festen Sitzplatz einnehmen. Sobald der Sitzplatz verlassen wird, muss auch die Maske wieder aufgesetzt werden.

Es gilt in jedem Fall die zum Zeitpunkt der Versammlung gültige CoBeLVo.

Daniel Günster
1. Vorsitzender

Neue Initiative: Mountainbike-Trail für Hilgert

Wer gerne Mountainbike fährt und mit anderen netten Menschen diesen Sport gemeinsam vor unserer Haustür erleben möchte, kann sich jetzt beim TuS Hilgert informieren.

Marius, Timo & Michael, drei Hilgerter Familienväter, möchten zusammen mit der Gemeinde Hilgert und dem TuS Hilgert ein Projekt ins Leben rufen, bei dem Jung und Alt MTB-Trails (Strecken) im Hilgerter Wald erschaffen, pflegen und befahren.

Interessiert? Dann schreibe einfach bis zum 6. April 2021 eine E-Mail an verein@tushilgert.de. Für den 7. April, 19.30 Uhr planen die MTB-Initiatoren eine Webkonferenz mit allen Interessenten, wo es um sämtliche Fragen rund um den geplanten Trail und die zukünftige Fahrradabteilung des TuS Hilgert geht.