Erster Platz in der dritten Runde der Hallenkreismeisterschaft in Neuwied

Beim zweiten Hallenturnier in Neuwied trafen wir zunächst auf den VfL Neuwied. In einer umkämpften Partie gewannen wir 1:0 durch den Treffer von Leonard.

Die zweite Begegnung gegen die JSG Asbach hatten die Jungs zunächst sicher im Griff und gingen durch Tore von Moshtaba und Robin mit 2:0 in Führung. Die darauffolgenden Chancen blieben alle ungenutzt und der Gegner verkürzte auf 2:1. Dies blieb auch so bis zum Schlusspfiff.

Die vorletzte Begegnung gegen die JSG Irlich II konnte ohne Gegentreffer mit 3:0 entschieden werden. Die Treffer erzielten 2x Jakob und Luis.

Zum Abschluss trafen wir auf den Bezirksliga-Konkurrenten der JSG Rhein-Westerwald/Vettelschoß. Auch die letzte Partie des Tages wurde ohne Gegentreffer mit 2:0 gewonnen. Diesmal trafen Moshtaba und Robin. Am Ende ein verdienter erster Platz mit 8:1 Toren.

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Linus Pesau, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Luis Klein, Arman Rahmati, Elion Maliqi, Robin Bayer, Daniel Gebel

Erster Platz in der zweiten Runde der Hallenkreismeisterschaft in Neuwied

Beim Hallenturnier in Neuwied trafen wir als erstes auf die Reserve des TuS Montabaur. Nachdem am frühen Sonntagmorgen noch nicht alle wach waren, wurde der erste Treffer kassiert. Dies war dann der Weckruf, denn der Gegner wurde durch Tore von 2x Moshtaba, Euan, Luis und Jakob 5:1 besiegt.

Die zweite Begegnung gegen den VfL Neuwied wurde durch Tore von Euan, Luis und Moshtaba und einem Gegentreffer mit 3:1 gewonnen.

Im dritten Spiel gegen den Bezirksligakonkurrenten VfL Oberbieber mussten die Jungs wieder erst einen Rückstand hinnehmen, bevor auch dieses Spiel durch Treffer von Euan und Moshtaba mit 2:1 gewonnen wurde.

Die vorletzte Begegnung gegen die JSG Irlich konnte ohne Gegentreffer mit 3:0 entschieden werden. Die Treffer erzielten 2x Yannick und Linus.

Zum Abschluss trafen wir auf die zweite Mannschaft der JSG Laubachtal/Ellingen. Auch die letzte Partie des Tages wurde ohne Gegentreffer souverän mit 5:0 gewonnen. Diesmal trafen 3x Moshtaba und je 1x Euan und Efe.

Am Ende ein verdienter erster Platz mit 18:3 Toren.

Die nächste Runde der Hallenkreismeisterschaften findet am 26.01.2020 in Neuwied statt.

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Efe Güroglu, Linus Pesau, Yannick Daian, Euan Noss, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Luis Klein

Breites Sportangebot für Kinder und Jugendliche jeden Alters

In den letzten Monaten hat der Vorstand des TuS Hilgert e.V. intensiv daran gearbeitet, Lücken im Sportangebot für Kinder und Jugendliche zu schließen. Seit Anfang des Jahres bietet unser Verein nun verschiedene Sportarten für alle Altersgruppen von 3-16 Jahren an:

Im Jugendfußball:

  • In Spielgemeinschaften nehmen in allen Altersklassen unsere Mannschaften am Ligabetrieb teil.
  • Besonders erfreulich ist, dass nun wieder eine eigene Bambini-Mannschaft den Trainingsbetrieb aufgenommen hat. Unter der Leitung von Sven Moritz kicken die Kleinsten ab vier Jahren im Winter dienstags von 18.00 bis 19.00 und freitags von 17.00 bis 18.30 Uhr in der Pfeifenbäckerhalle.

In der Abteilung Kinderturnen sind drei Gruppen aktiv:

  • Eltern-Kind-Turnen: Unsere Jüngsten bis zum Alter von drei Jahren turnen unter der Leitung von Kim immer dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr.
  • Kleinkinderturnen: Danach von 16.30 bis 18.00 Uhr sind die 3-5-Jährigen bei Martina, Max und Jörg mit Spaß und Eifer bei der Sache.
  • Kinderturnen: Die 6-10-Jährigen treffen sich freitags von 15.30 bis 17.00 Uhr in der Pfeifenbäckerhalle und werden dort von Laura, Jana und Lara zum Schwitzen gebracht.

Mit Funsports ist nun ein Angebot für 10-16-Jährige hinzugekommen:

  • Unter der Leitung von Jörg werden viele neue und außergewöhnliche Spiele und Sportarten betrieben. Wer beispielsweise immer schon mal Rückwärtsball oder Elefantenfußball spielen wollte, ist hier herzlich willkommen.

Unser Tennisangebot für junge Sportler:

  • Tennis bietet Kindern und Jugendlichen Spaß und Spannung gemeinsam mit ihren Freunden. Im Sommer trainieren sie immer montags und mittwochs ab 15.00 Uhr auf den Hilgerter Tennisplätzen.

Weitere Infos und Kontaktdaten finden Sie direkt auf den jeweiligen Seiten.

Vierter Platz in der ersten Runde der Hallenkreismeisterschaft in Montabaur

Beim Hallenturnier in Montabaur trafen wir als erstes auf den Bezirksligakonkurrenten JSG Laubachtal/Ellingen. Und es war wie immer bei Turnieren, das erste Spiel wurde verschlafen und verdient mit 0:2 verloren. Die zweite Begegnung gegen den TuS Montabaur II wurde durch Tore von dreimal Leonard und je einmal Jakob und Moshtaba sicher mit 5:0 gewonnen. Im dritten Spiel gegen die JK Horressen II wurde der Gegner unterschätzt und schlecht gespielt. Die Führung von Horressen konnte Leonard noch ausgeglichen. Die darauffolgenden Chancen wurden leichtfertig vergeben und vermeidbare Tore kassiert. So ging das Spiel mit 1:3 verloren. Die vorletzte Begegnung gegen die JSG Irlich II war wieder eine eindeutige Angelegenheit und durch Tore von zweimal Jakob und je einmal Moshtaba, Linus, Leonard, Robin und Max souverän mit 7:0 gewonnen.

Die beste Leistung zeigten unsere Jungs im letzten Spiel gegen die Spfr. Eisbachtal. Bis kurz vor Schluss hielt man den Ball vom eigenen Kasten weg und hatten die größeren Einschussmöglichkeiten. Ein Freistoß aus 8 Metern brachte dann die Entscheidung zu Gunsten des Gegners und die Jungs verloren mit 0:1. Am Ende ein vierter Platz, obwohl an dem Tag mehr drin gewesen wäre. ie nächste Runde der Hallenkreismeisterschaften findet am 12.01.2020 in Neuwied statt.

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Max Lahr, Linus Pesau, Yannick Daian, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Elion Maliqi, Robin Bayer

Zweiter Platz beim Turnier in Höhr-Grenzhausen

Am ersten Dezember ging es morgens zum Turnier ins Moorsbergstadion nach Höhr-Grenzhausen. Bei eisigen Temperaturen trafen unsere Jungs zunächst auf den FC Horchheim. Durch Tore von 2x Euan und je einmal Moshtaba, Louis und Linus wurde diese Partie klar mit 5:0 gewonnen. Im direkten Anschluss ging es gegen den Gastgeber aus Höhr-Grenzhausen. Zunächst lagen wir 0:1 zurück, konnten das Spiel aber durch Tore von Robin und Moshtaba drehen und gewannen mit 2:1. Die dritte Begegnung gegen den Bezirksligisten JSG Augst/Neuhäusel wurde knapp mit 0:1 verloren. Somit belegten die Jungs einen guten zweiten Platz, ein Punkt hinter dem Sieger aus Neuhäusel.

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Max Lahr, Linus Pesau, Yannick Daian, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Louis Grafe, Elion Maliqi, Daniel Gebel, Luis Klein, Jack Marchels, Robin Bayer, Arman Rahmati, Euan Noss

Punkte Teilung mit der JSG Elbert zum Jahresabschluss

Am Samstag, den 30.11. empfingen wir in Nauort bei besten herbstlichen Bedingungen die JSG Elbert. In einem Spiel, wo wir bereits nach 5 Minuten und 2 hochkarätigen Chancen hätten führen müssen, nutzen wir diese nicht. Insgesamt verhinderte 1x die Latte und 1x der Pfosten in HZ 1 unsere Führung. Mit einem 0-0 ging es in die Pause. In HZ wurde das Spiel auf den Kopf gestellt. Nach einer Ecke für Elbert netzten wir leider ins eigene Tor ein. Nun kamen die Gäste auch besser ins Spiel.

Dennoch erspielten wir uns noch weitere Chancen, die wir aber weiterhin nicht nutzten. Ein Schuss von Arian knallte an den Innenpfosten und rollte wieder raus. Es war dann ein weiterer Standard, der durch schlechte Zuordnung das 0-2 für Elbert brachte. Unsere Mannschaft gab nicht auf und so konnte Louis ein paar Minuten vor Abschluss den Anschlusstreffer erzielen. Wir hielten den Druck aufrecht und kamen noch zu weiteren Standards. Und wenn das Ding nicht rein gehen will, dann müssen eben die Innen-
verteidiger helfen. Einen über die Mauer gespielten Ball verlängerte Muhammad mit dem Kopf über den Torwart zum 2-2 in der Nachspielzeit.

Nach dem Spielverlauf konnten wir am Ende mit dem Punkt noch zufrieden sein, wobei wir das Spiel viel früher entscheiden müssen. Mit Schlagweite nach oben geht es nun in die Winterpause.