Erster Platz in der dritten Runde der Hallenkreismeisterschaft in Neuwied

Beim zweiten Hallenturnier in Neuwied trafen wir zunächst auf den VfL Neuwied. In einer umkämpften Partie gewannen wir 1:0 durch den Treffer von Leonard.

Die zweite Begegnung gegen die JSG Asbach hatten die Jungs zunächst sicher im Griff und gingen durch Tore von Moshtaba und Robin mit 2:0 in Führung. Die darauffolgenden Chancen blieben alle ungenutzt und der Gegner verkürzte auf 2:1. Dies blieb auch so bis zum Schlusspfiff.

Die vorletzte Begegnung gegen die JSG Irlich II konnte ohne Gegentreffer mit 3:0 entschieden werden. Die Treffer erzielten 2x Jakob und Luis.

Zum Abschluss trafen wir auf den Bezirksliga-Konkurrenten der JSG Rhein-Westerwald/Vettelschoß. Auch die letzte Partie des Tages wurde ohne Gegentreffer mit 2:0 gewonnen. Diesmal trafen Moshtaba und Robin. Am Ende ein verdienter erster Platz mit 8:1 Toren.

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Linus Pesau, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Luis Klein, Arman Rahmati, Elion Maliqi, Robin Bayer, Daniel Gebel

Erster Platz in der zweiten Runde der Hallenkreismeisterschaft in Neuwied

Beim Hallenturnier in Neuwied trafen wir als erstes auf die Reserve des TuS Montabaur. Nachdem am frühen Sonntagmorgen noch nicht alle wach waren, wurde der erste Treffer kassiert. Dies war dann der Weckruf, denn der Gegner wurde durch Tore von 2x Moshtaba, Euan, Luis und Jakob 5:1 besiegt.

Die zweite Begegnung gegen den VfL Neuwied wurde durch Tore von Euan, Luis und Moshtaba und einem Gegentreffer mit 3:1 gewonnen.

Im dritten Spiel gegen den Bezirksligakonkurrenten VfL Oberbieber mussten die Jungs wieder erst einen Rückstand hinnehmen, bevor auch dieses Spiel durch Treffer von Euan und Moshtaba mit 2:1 gewonnen wurde.

Die vorletzte Begegnung gegen die JSG Irlich konnte ohne Gegentreffer mit 3:0 entschieden werden. Die Treffer erzielten 2x Yannick und Linus.

Zum Abschluss trafen wir auf die zweite Mannschaft der JSG Laubachtal/Ellingen. Auch die letzte Partie des Tages wurde ohne Gegentreffer souverän mit 5:0 gewonnen. Diesmal trafen 3x Moshtaba und je 1x Euan und Efe.

Am Ende ein verdienter erster Platz mit 18:3 Toren.

Die nächste Runde der Hallenkreismeisterschaften findet am 26.01.2020 in Neuwied statt.

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Efe Güroglu, Linus Pesau, Yannick Daian, Euan Noss, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Luis Klein

Vierter Platz in der ersten Runde der Hallenkreismeisterschaft in Montabaur

Beim Hallenturnier in Montabaur trafen wir als erstes auf den Bezirksligakonkurrenten JSG Laubachtal/Ellingen. Und es war wie immer bei Turnieren, das erste Spiel wurde verschlafen und verdient mit 0:2 verloren. Die zweite Begegnung gegen den TuS Montabaur II wurde durch Tore von dreimal Leonard und je einmal Jakob und Moshtaba sicher mit 5:0 gewonnen. Im dritten Spiel gegen die JK Horressen II wurde der Gegner unterschätzt und schlecht gespielt. Die Führung von Horressen konnte Leonard noch ausgeglichen. Die darauffolgenden Chancen wurden leichtfertig vergeben und vermeidbare Tore kassiert. So ging das Spiel mit 1:3 verloren. Die vorletzte Begegnung gegen die JSG Irlich II war wieder eine eindeutige Angelegenheit und durch Tore von zweimal Jakob und je einmal Moshtaba, Linus, Leonard, Robin und Max souverän mit 7:0 gewonnen.

Die beste Leistung zeigten unsere Jungs im letzten Spiel gegen die Spfr. Eisbachtal. Bis kurz vor Schluss hielt man den Ball vom eigenen Kasten weg und hatten die größeren Einschussmöglichkeiten. Ein Freistoß aus 8 Metern brachte dann die Entscheidung zu Gunsten des Gegners und die Jungs verloren mit 0:1. Am Ende ein vierter Platz, obwohl an dem Tag mehr drin gewesen wäre. ie nächste Runde der Hallenkreismeisterschaften findet am 12.01.2020 in Neuwied statt.

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Max Lahr, Linus Pesau, Yannick Daian, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Elion Maliqi, Robin Bayer

Zweiter Platz beim Turnier in Höhr-Grenzhausen

Am ersten Dezember ging es morgens zum Turnier ins Moorsbergstadion nach Höhr-Grenzhausen. Bei eisigen Temperaturen trafen unsere Jungs zunächst auf den FC Horchheim. Durch Tore von 2x Euan und je einmal Moshtaba, Louis und Linus wurde diese Partie klar mit 5:0 gewonnen. Im direkten Anschluss ging es gegen den Gastgeber aus Höhr-Grenzhausen. Zunächst lagen wir 0:1 zurück, konnten das Spiel aber durch Tore von Robin und Moshtaba drehen und gewannen mit 2:1. Die dritte Begegnung gegen den Bezirksligisten JSG Augst/Neuhäusel wurde knapp mit 0:1 verloren. Somit belegten die Jungs einen guten zweiten Platz, ein Punkt hinter dem Sieger aus Neuhäusel.

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Max Lahr, Linus Pesau, Yannick Daian, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Louis Grafe, Elion Maliqi, Daniel Gebel, Luis Klein, Jack Marchels, Robin Bayer, Arman Rahmati, Euan Noss

JSG Kannenbäckerland/Hilgert : TuS Nassau 2:1

Am letzten Spieltag der Hinrunde trafen unsere Jungs in der Haiderbach-Arena auf den TuS Nassau. Unsere Mannschaft erspielte sich ein leichtes Übergewicht und ging auch durch Leonard verdient in Führung. Bis zur Halbzeit gab es noch ein paar Möglichkeiten, die leider ungenutzt blieben. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Das Team hatte gute Chancen, aber verpasste den zweiten Treffer. Fünf Minuten vor dem Ende erzielte der Gegner per Freistoß in den Winkel den unhaltbaren Ausgleich. Nur drei Minuten später war es Moshtaba, der den erlösenden 2:1 Siegtreffer erzielte. Ein am Ende verdienter Sieg, der die Hinrunde mit einem hervorragenden vierten Platz in der Bezirksliga abschließt. Da freut man sich schon auf die Rückrunde!!!

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Max Lahr, Linus Pesau, Yannick Daian, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Louis Grafe, Elion Maliqi, Daniel Müller, Daniel Gebel, Luis Klein, Jack Marchels

JSG Weitefeld : JSG Kannenbäckerland/Hilgert 1:5

Beim Auswärtsspiel unserer C-Jugendlichen spielten die Jungs gut miteinander und ließen den Ball laufen. Bereits nach 8 Minuten erzielte Euan nach Zuspiel von Moshtaba die Führung. Nur 4 Minuten später erhöhte Moshtaba auf 0:2. Nach einer Ecke von Moshtaba erhöhte Robin per Kopf auf 0:3. Mit dem Halbzeitpfiff wurde Leonard im Strafraum gefoult und er verwandelte den Strafstoß sicher zum 0:4.

Im zweiten Durchgang bekamen wir einen zweifelhaften Elfmeter zugesprochen, den Damian ebenfalls sicher versenkte. Zehn Minuten vor dem Ende verkürzte der Gastgeber noch auf 1:5. Ein nicht gefährdeter Sieg aufgrund einer guten Mannschaftsleistung und unsere Jungs waren diesmal läuferisch und spielerisch hellwach.

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Robin Bayer, Max Lahr, Yannick Daian, Euan Noss, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Elion Maliqi, Daniel Müller, Linus Pesau, Luis Klein, Damian Edelmann, Arman Rahmati