Senioren-Fußball

Senioren-Fußball beim TuS Hilgert

Mit Beginn der Saison 1998/99 konnte der TuS Hilgert erstmals wieder nach einigen Jahren eine eigene Herrenmannschaft für den laufenden Spielbetrieb melden. In den folgenden Jahren konnten zahlreiche Erfolge wie einige Aufstiege oder ein Kannenbäckerpokalsieg verbucht werden. Allerdings mussten im Laufe der Zeit auch immer wieder Umbrüche vollzogen werden. Einer dieser Umbrüche wurde in den letzten Jahren realisiert und zeichnet sich dadurch aus, dass der Vorstand der Abteilung eine alte Philosophie wieder in den Mittelpunkt rückt, die die Hilgerter Mannschaft bereits in der Vergangenheit auszeichnete: Durch mannschaftliche Geschlossenheit und ein ausgeprägtes „Wir-Gefühl“ will die Mannschaft in den nächsten Jahren weiter überzeugen.

Zunächst sind Spitzenplatzierungen in der Tabelle nicht als Hauptziel ausgegeben worden, sondern es soll weiter eine tolle Gemeinschaft auf und um den neuen Hilgerter Sportplatz herum gefördert werden. Dies möchten wir natürlich auch durch sportliche Erfolge untermauern. Basis unseres Handelns ist es jedoch, unsere charakterlichen Stärken zu präsentieren, die viele Jahre unsere Mannschaft ausgezeichnet haben.
Zusammenfassend kann man sagen, dass die Fußballabteilung des TuS mit ihrer alten und neuen Philosophie sehr zuversichtlich in die Zukunft blickt.

Unsere gesellschaftlichen Aktivitäten sind:

Unsere Förderer

Trainingszeiten 

Fußball 1. Mannschaft

Zeiten und Orte:
Donnerstag, 20.00 – 22.00 Uhr, Kreissporthalle Höhr-Grenzhausen
Montag, 19.30 – 21.00 Uhr, Moorsbergstadion Höhr-Grenzhausen

 

Pokalfight

Nach einer kurzen Sommerpause startete der Staffelmeister aus Hilgert bereits vor Wochen motiviert in die Vorbereitung, am vergangenen Sonntag stand...

Neu! Fußball-Altherrenmannschaft im Aufbau

Der TuS Hilgert gründet eine Alt-Herren-Mannschaft. Interessenten können sich gerne an Ralf Körber wenden, gerne auch über Facebook. Weitere...

TuS Hilgert sorgt wieder fürs Catering bei Hilgerter Kirmes

Nach drei Jahren ist es wieder soweit: In diesem Jahr findet erstmals wieder die Hilgerter Zeltkirmes statt - und zwar vom 26.-29. August auf dem...

Endspiel um die Kreismeisterschaft

Am vergangenen Samstag, 11. Juni, fand das Spiel um die Kreismeisterschaft Westerwald/Wied statt. Gegenüber standen sich die beiden Sieger der...

„Ham‘ die uns weggehauen!“

Im letzten Pflichtspiel der Saison war der TuS zu Gast in Eschelbach. Über 90 Minuten hatte man das Nachsehen und musste sich dem FC Lok Montabaur...

Neuer Defibrillator – Schulung für alle Interessierten

Sicherheit für Sportler und Besucher Die Sportler und Besucher des TuS Hilgert können sich ab sofort noch sicherer fühlen, wenn sie die Sportanlagen...

Hilgert traf doppelt, Wirges nur alte Bekannte

Entgegen der Ankündigung im letzten Bericht, traf man sich am Sonntag in Hilgert nicht zum Ligagipfel mit Wirges. In kürzester Zeit stellte der TuS...

Paul Breitners Erbe

Es ist geschafft, nach mehreren Jahren in denen der TuS immer knapp den Aufstieg verpasste, ist es nun geglückt. Mit einer grandiosen...

Nichts für schwache Nerven

Am Sonntag empfing der TuS den Tabellennachbarn aus Steinefrenz. In einem umkämpften Kreisligaspiel kam Hilgert stark zurück und besiegte den Gast...

Siegesserie fortgesetzt

Auch im 8. Spiel in Folge verließ Hilgert den Platz als Sieger und baute die grandiose Serie weiter aus. Beim Auswärtsspiel in Siershahn sorgte der...

Florian Rein stellt die Weichen auf Sieg

Am Sonntag empfing der TuS den SV Marienrachdorf II. Hilgert bestätigte die Favoritenrolle und schickte den Gast mit einem saftigen 10:1 nach Hause....

Was haben wir die gekickt!

Am letzten Sonntag war der TuS zu Gast in Moschheim bei den Malberger Kickers. Mit einem 0:5 Sieg gegen den direkten Verfolger sicherte Hilgert den...

Das war wichtig und richtig

Im Nachholspiel am Donnerstag holte der TuS den nächsten Dreier. Auch im sechsten Spiel in Folge blieb Hilgert erfolgreich und spielte sich mit 4:1...

Arbeitssieg im Derby

Nach zweiwöchiger Zwangspause war es am letzten Sonntag wieder soweit. Der TuS trat beim Nachbarn SV Türkiyemspor Randbach-Baumbach an. In einem...

Nichts verlernt

Am vergangenen Sonntag startete man nach der langen Winterpause mit einem Heimspiel in die Rückrunde. Bereits früh ebnete der TuS den Weg zum Erfolg...

Impressionen

Abteilungsleitung

Senioren-Fußball

Abteilungsleiter: Sascha Fischer, fussball[ät]tushilgert.de,
Tel. 0151 / 25 33 43 36

Stellv. Abteilungsleiter: Ralf Körber, ottel1971[ät]gmail.com,
Tel. 0160 / 93 39 42 12

Beisitzer: Friedhelm Lindner,
friedhelm.lindner[ät]rz-online.de,
Tel. 0176 / 55 90 39 84

Medienwart: Leon Maier,
leon.Maier94[ät]web.de,
Tel. 0175 / 42 25 847

 

Zur Geschichte der Fußballabteilung

Die erste Spielsaison im Jahre 1998 / 99 wurde mit einem fünften Platz in der Kreisliga D Süd-Ost beendet. Spieler und Trainer waren aber auch mit der nicht immer einfachen ersten Saison zufrieden. Das Vorbereitungstraining für die Saison 1999 / 2000 begann Mitte Juli 1999.

Ende März 2000 war man mit 35 Punkten unangefochtener Spitzenreiter in der Kreisliga D West. Seit Mai 2000 wurde man nun in der C-Klasse neu gefordert. Der Aufstieg im Mai 2003 in die Kreisliga B (Süd WW / Wied) war besonders dem kämpferischem Einsatz der gesamten Mannschaft zu verdanken. Im Jahr 2004 sollte dann der nächste Erfolg mit dem Gewinn des Kannenbäckerpokals folgen, allerdings zeichnete sich schon in der folgenden Saison der Abstieg ab.

Die Saison 2005/06 in der C-Klasse wurde als „Neuanfang“ verstanden. Es wurden zunächst solide Platzierungen in der Tabelle erreicht. In der Saison 2008/09 war dann die Mannschaft so gefestigt, dass sie erneut um den Aufstieg mitspielen konnte. Nach einem „verpatzten“ Saisonstart folgte eine für die Hilgerter Mannschaft unvergessene Siegesserie und man stand am letzten Spieltag als Meister fest.

In dem darauf folgenden Jahr konnte der Klassenerhalt in der Kreisliga B (Süd WW / Wied) gesichert werden, allerdings folgte bereits in der Saison 2011/12 der erneute Abstieg in die Kreisliga C-Südost. Die nächsten zwei Spielzeiten waren dann die bisher schwersten seit der Neugründung im Jahr 1998. Die gesamte Mannschaft befand sich im Umbruch und stieg sogar im Jahr 2013/14 in die Kreisliga D- Südost ab.
Die Sommerpause 2014 wurde dann erneut als „Neuanfang“ verstanden und die Mannschaft entwickelt sich seit dieser Zeit sehr positiv. In der Saison 2014/15 wurde der Aufstieg in die Kreisliga C knapp verpasst und auch in der kommenden Spielzeit ist damit zu rechnen, dass die Hilgerter Mannschaft wieder viel Freude bereitet…