Ruwen Herbel Rheinlandmeister 2019

Grund zur Freude hatten die Sportschützen des TuS Hilgert zum Abschluss der Wettbewerbe der diesjährigen Verbandsmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes.

Ruwen Herbel wurde in der Disziplin Luftgewehr Auflage und einem Ergebnis von 315,0 Ringen neuer Rheinlandmeister. Bereits bei der Vorbereitung auf diesen Wettbewerb deutete sich an, dass Ruwen bei der Vergabe der Medaillen eine Rolle spielen könnte. Genauso ist es dann auch gekommen, Ruwen belohnte seine unermüdlichen und akribischen Trainingseinheiten mit der Goldmedaille. In einem spannenden Wettkampf setzte er sich hauchdünn, mit einem Vorsprung von 0,1 Ringen, an die Spitze des Teilnehmerfeldes.

Somit beendet Ruwen die Saison ungeschlagen, nach dem Titel auf Kreis und Bezirksebene wurde der Hattrick mit dem Landesverbandsmeistertitel komplettiert.
Auch in der Disziplin Kleinkaliber aufgelegt konnte Ruwen mit 303,2 Ringen ein hervorragendes Ergebnis erzielen, welches in der Endabrechnung einen 5. Platz einbrachte.

Ostereier- und Preisschießen ein voller Erfolg

Wie immer am Palmsonntag findet das schon traditionelle Ostereierschießen mit dem Preisschießen für Nichtschützen beim TuS Hilgert statt.

Das Wetter war trotz schlechter Prognose gut und lockte doch einige nach draußen, die dann noch bei den Hilgerter Schützen vorbeischauten. So konnten wir beim Preisschießen einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. Auch die Eier haben alle ihre Nester gefunden. Alle Teilnehmer am Preisschießen bekamen ihre Preise, es ging keiner leer aus.

Den 1. Platz belegte Annette Koch, den 2. Platz belegte Gerwita Koch.

Wir sagen Danke an allen Helfern und Kuchenbäckerinnen für den harmonischen Ablauf.

Foto: Die beiden Siegerinnen 2019