(Übergangs)-Saison mit Platz 4 beendet…

Nachdem durch Corona die Tennissaison verschoben wurde, spielte man in der Saison 2020 ab Ende Juni bis Ende August eine Übergangssaison mit.

Der 1. Gegner war Bad Ems. Hier konnte man mit einer guten Mannschaftsleistung starten und hätte eigentlich den Sieg verdient gehabt, aber am Ende trennte man sich leider mit einem 7:7 unentschieden.

Der 2. Gegner war ein Lokalderby in Hillscheid. Hier hatte man sich einiges vorgenommen und konnte in „Bestbesetzung“ dort antreten. Leider entwickelte sich das Spiel eher suboptimal. Alle Einzel wurden verloren bzw. bei Dirk Schwarzfischer und Marco Pietsch musste die Partie verletzungsbedingt aufgegeben werden. Am Ende stand man bei einem ernüchternden Ergebnis mit 0:14.

Der 3. Gegner kam aus Vallendar zu uns nach Hilgert. Das 1. Heimspiel wollten wir jetzt unbedingt gewinnen. Es entwickelten sich spannende Partien, in denen Erik Steuler, Andreas Moritz und Christian Antweiler jeweils als Sieger vom Platz gehen konnten. Lediglich Jens Steuler musste sich knapp geschlagen geben. Die beiden Doppel wurden ebenfalls gewonnen und so konnten wir mit 12:2 den 1. Sieg in der Saison einfahren.

Der 4. und letzte Gegner kam aus Arenberg. Man merkte direkt, dass man es gegen den Tabellenführer sehr schwer haben würde. Leider wurden alle Einzel verloren. In den Doppeln wollte man jetzt nochmal punkten und so konnten Erik und Marco, nach hartem Kampf im 3. Satz im Champions Tiebreak, doch noch 3 Punkte für uns einfahren. Man verlor dieses Spiel mit 3:11.

Fazit: Eine ungewöhnliche Saison ist somit für die Herren 30 mit dem 4. Platz beendet. Man hatte sich eigentlich ein wenig mehr erhofft, jedoch durch einige Verletzungen, musste man immer wieder die Mannschaft neu zusammenstellen. Trotzdem hat es Spaß gemacht und wir freuen uns noch auf die restlichen Trainingseinheiten immer Freitag von 18.00-20.00 Uhr auf unserer Tennisanlage in Hilgert.

Ein Dank geht noch an Daniel Günster, der uns in 2 Spielen aushelfen konnte!

 

 Foto: Die aktive Mannschaft der Herren 30 in der Saison 2020, hintere Reihe v.l.n.r.: Jens Steuler, Dirk Schwarzfischer, Marco Pietsch, Andreas Moritz. Vorne v.l.n.r.:Christian Antweiler und Erik Steuler. Es fehlen Christian Kantner und Daniel Günster.

Tennisabteilung startet wieder

Weiterer Stillstand des Sportbetriebes, aber Tennis ist wieder erlaubt.

Aufgrund der 4. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 17.04.2020 bleibt der allgemeine Sportbetrieb des TuS Hilgert in den Abteilungen und auf den Anlagen des TuS Hilgert bis auf weiteres eingestellt.

Die einzige Ausnahme nach dieser Verordnung bildet die Abteilung Tennis. Ab dem 20.04.2020 ist die Nutzung der vereinseigenen Tennisanlage unter besonderen Schutzmaßnahmen wieder erlaubt. Es dürfen max. zwei Sportler auf jedem Tennisplatz Sport treiben und dabei muss auch immer der Mindestabsatnd eingehalten werden.
Die Nutzung der Hütte am Tennisplatz bleibt weiterhin untersagt.

Wir hoffen, dass es mit der nächsten Verordnung weitere Erleichterungen im Sportbetrieb geben wird. Bitte bleibt gesund!

Vorbereitung auf Medenrunde 2020

Die Medenrunde 2020 kommt mit großen Schritten immer näher.

Damit unsere vier Kinder- und Jugendmannschaften (je eine U 15 m/w und je eine U 18 m/w), die in Spielgemeinschaften mit den umliegenden Vereinen gemeldet sind, bestens vorbereitet sind, fand am 07.03.2020 im Mülheim-Kärlich ein Vorbereitungs- und Kennenlerntraining statt.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen wurde auf vier Plätzen in der jeweiligen „Mannschaft“ trainiert. Die drei Trainer ließen die Kids im Einzel und im Doppel antreten, Technik und Spaß kamen dabei natürlich nicht zu kurz.
Nach drei Stunden intensivem Training konnten sich die tennisbegeisterten Kinder bei leckerer Pizza und Getränken stärken, bevor es auf den Weg nach Hause ging. Den Kids gefiel es so gut, dass sie gleich Feuer und Flamme für eine Wiederholung dieses gemeinsamen Trainings waren.

Dank der Unterstützung unserer Sponsoren war es unseren jungen Spielerinnen und Spielern möglich diese tolle Veranstaltung zu nutzen, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten.

Breites Sportangebot für Kinder und Jugendliche jeden Alters

In den letzten Monaten hat der Vorstand des TuS Hilgert e.V. intensiv daran gearbeitet, Lücken im Sportangebot für Kinder und Jugendliche zu schließen. Seit Anfang des Jahres bietet unser Verein nun verschiedene Sportarten für alle Altersgruppen von 3-16 Jahren an:

Im Jugendfußball:

  • In Spielgemeinschaften nehmen in allen Altersklassen unsere Mannschaften am Ligabetrieb teil.
  • Besonders erfreulich ist, dass nun wieder eine eigene Bambini-Mannschaft den Trainingsbetrieb aufgenommen hat. Unter der Leitung von Sven Moritz kicken die Kleinsten ab vier Jahren im Winter dienstags von 18.00 bis 19.00 und freitags von 17.00 bis 18.30 Uhr in der Pfeifenbäckerhalle.

In der Abteilung Kinderturnen sind drei Gruppen aktiv:

  • Eltern-Kind-Turnen: Unsere Jüngsten bis zum Alter von drei Jahren turnen unter der Leitung von Kim immer dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr.
  • Kleinkinderturnen: Danach von 16.30 bis 18.00 Uhr sind die 3-5-Jährigen bei Martina, Max und Jörg mit Spaß und Eifer bei der Sache.
  • Kinderturnen: Die 6-10-Jährigen treffen sich freitags von 15.30 bis 17.00 Uhr in der Pfeifenbäckerhalle und werden dort von Laura, Jana und Lara zum Schwitzen gebracht.

Mit Funsports ist nun ein Angebot für 10-16-Jährige hinzugekommen:

  • Unter der Leitung von Jörg werden viele neue und außergewöhnliche Spiele und Sportarten betrieben. Wer beispielsweise immer schon mal Rückwärtsball oder Elefantenfußball spielen wollte, ist hier herzlich willkommen.

Unser Tennisangebot für junge Sportler:

  • Tennis bietet Kindern und Jugendlichen Spaß und Spannung gemeinsam mit ihren Freunden. Im Sommer trainieren sie immer montags und mittwochs ab 15.00 Uhr auf den Hilgerter Tennisplätzen.

Weitere Infos und Kontaktdaten finden Sie direkt auf den jeweiligen Seiten.