Jugendsammelaktion 2020 fördert Jugendarbeit im Verein

Vom 02.-11.09.2020 findet die diesjährige Jugendsammelaktion der Sportjugend statt. Dank dieser Aktion sammeln jedes Jahr viele Sportvereine Spenden für die Kinder- und Jugendarbeit in ihrem Verein und für soziale Projekte im Sport. 60 Prozent des Sammelerlöses bleiben dabei direkt im Verein zur Förderung der dortigen Jugendarbeit.

Sieg im Pokal

In das erste Pflichtspiel im Jahr 2020 startete der TuS mit einem 7:4 Sieg gegen die SG Freifachdorf II. Somit hat man souverän die 2. Runde des Kreispokals erreicht.

Zum Spiel: Motiviert starteten die Hilgerter in die Partie und konnten früh durch Erkan Murtezi in Führung gehen. Minuten später war es dann Osman Balci, der auf 2:0 erhöhte. Hilgert dominierte fortan weiter das Spiel gegen die verstärkte Mannschaft der Gäste. Erneut war es dann der Hilgerter Stürmer mit der Nummer 10, der zum 3:0 Zwischenstand traf. Kurze Zeit wog man sich in Sicherheit, dies führte jedoch dazu, dass die Freifachdorfer mit dem Anschlusstreffer zum 3:1 zurück ins Spiel fanden. Danach war die Heimmannschaft wieder wach, in den letzten Minuten bis zur Halbzeit schraubten Salih Sahin und Erkan Murtezi das Ergebnis auf 5:1 hoch.

Aus der Halbzeitpause kamen dann die Gäste besser zurück, die erste gute Offensivaktion wurde durch den Pfiff des Schiris beendet. Den ersten Elfmeter des Tages verwandelten die Gäste zum 5:2 Anschluss. Kurze Zeit später fiel das 5:3 und die komfortable Führung war dahin. Der folgende Angriff des TuS brachte aber vorerst Beruhigung, Erkan Murtezi erzielte das 6:3.

Danach wurde es kurios, erneut war es eine zweifelhafte Entscheidung des Schiedsrichters die einen Strafstoß für die Gäste bedeutete. Nach 2 Wiederholungen, von denen bereits eine von Matthias Beer stark parierte wurde, zählte dann der 3. Elfer endlich und auch den verhinderte der starke Hilgerter Keeper. Gepusht von der Torwartleistung antwortete der TuS passend, Erkan Murtezi netzte zum 7:3 ein. Die Schlussphase gestaltete sich dann etwas entspannter, die Gegner kamen zwar nochmals zum Torerfolg, konnten aber in der Kürze der Zeit das Ergebnis nicht mehr gefährden.

Ein Spiel, in dem man in der Defensive zu viel zugelassen hat, hätte man mit einer besseren Chancenverwertung wesentlich deutlicher entscheiden können. Dennoch erreichen die Hilgerter hochverdient die 2. Runde des Pokals.

Weiter geht’s am Sonntag, 06.09.2020 um 14:30 daheim gegen die SG Thalhausen II im ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2020/2021.

1.Platz Landesliga Nord/West 2019

Die Schützenmannschaft der TuS Hilgert e.V hat in der Disziplin:“ Luftgewehr Auflage“ den ersten Platz in der Landesliga Nord/West erreicht. In 4 sehr nervenaufreibenden und spannenden Wettkämpfen gewann die Mannschaft des TuS Hilgerts gegen die Mannschaften der Schützenvereine St.Seb.Höhr I, SSG Honnefeld I, BSC Adenau III sowie ein Unentschieden gegen den SV Tell Hundsangen II.

Da es teilweise weite Anreisen zu den Wettkämpfen waren, behielten die Schützen des TuS Hilgerts die Nerven und konnten die Klasse halten. Auf dem Foto sind folgende Schützen: “oben v.l.n.r. Klaus Hannappel, Udo Dreide, Christoph Bickel, unten: Ruwen Herbel (Mannschaftsführer). Zu sehen ist nicht unser Ersatzschütze Manfred Hühnerfeld. Udo Dreide erreichte in der Landesliga-Einzelwertung den stolzen 2. Platz von 30 teilnehmenden Ligaschützen. Der Mannschaftsführer sagte in der Vorbereitungszeit schon einen der oberen Landesligaplätze voraus und bedankte sich bei der sehr guten Zusammenarbeit mit den Schützen.

Zurück zur Normalität

Bereits vor mehreren Wochen starteten die Hilgerter Fußballer unter Einhaltung der Hygieneverordnung wieder in den Trainingsbetrieb. Nach dem die Regeln für die Ausübung des Sports im Freien immer weiter gelockert wurden, konnte man in der vergangenen Woche nach der langen Corona-Pause endlich wieder Testspiele ausüben.

Der Auftakt war direkt gelungen, als man beim Nachbarn in Höhr-Grenzhausen mit 3:1 den Platz als Sieger verließ.
Am darauffolgenden Mittwoch war dann die zweite Mannschaft aus Horressen (B Klasse) zu Gast. In einem Spiel mit vielen Höhen und Tiefen trennten man sich mit einem 3:3 Remis.

Am 06.08.2020 trat der TuS im dritten Test der Vorbereitung zuhause gegen den VfR Winden aus der Kreisliga C Rhein-Lahn an. Das Spiel endete mit einem 10:0 Kantersieg für Hilgert.

Am 18.08. war der A Ligist von Augst in Hilgert zu Gast, der TuS ging bereits nach 20 min. 3:0 in Führung, dass Spiel endete 5:5.

Am 22.08. war der TUS Hilgert bei dem B Ligist Thalhausen zu Gast, in diesem Spiel musste man sich 2:4 geschlagen geben.

Am 25.08. war die lll vom Niederwerth (D Klasse) zu Gast in Hilgert, das Spiel endete 11:1 für Hilgert.

Damit wurde die Vorbereitung erfolgreich abgeschlossen. Nun freuen wir uns auf das bevorstehende Pokalspiel am 29.08. und den bevorstehende Saisonstart am 06.09.

Ausführliche Berichte finden Sie auch auf Facebook „TuS Hilgert Abteilung Fußball-Senioren“.