Volleyball beim TuS Hilgert

Auch wenn es in Deutschland nicht der Teamsport Nummer 1 ist, weltweit zählt Volleyball zu den beliebtesten Mannschaftssportarten und wird von einer Vielzahl an Hobby- und Freizeitsportlern in 220 Nationen ausgeübt.

Volleyball ist eine Mannschaftssportart, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, den Volleyball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt, bzw. die gegnerische Mannschaft zu einem Fehlversuch zu zwingen. Üblicherweise wird der Ball mit den Händen oder den Armen gespielt. Erlaubt sind seit einigen Jahren alle Körperteile, auch die Füße. 

Trainingszeiten

Volleyball

Zeit: Donnerstag, 20-22 Uhr
Ort: Pfeifenbäckerhalle Hilgert
Leiter: Günther Kesberg
Stv.: Karl-Ludwig Schmidt

Kontakt:
Günther: Tel. 0151 5947 3228
Karl-Ludwig: Tel. 02624 – 4216

 

Das Mix-Volleyballangebot im TuS Hilgert versteht sich als typisches Breitensport Angebot für Jung und Alt. Es soll eine Möglichkeit zum sportlichen Ausgleich im Alltag (nach Schule und Beruf) bieten.

Unser Übungsabend:

  • Aufwärmtraining (15-20 Minuten) in drei Schritten
    1. lockeres Einlaufen ggf. mit Armkreisen, seitliches Laufen, Hopserlauf
    2. Beinmuskeln und Hände aktivieren und dehnen
    3. Technikspezifisches Aufwärmen (Pritschen, Schlagen und Baggern)
  • Volleyballspielen

Impressionen