ABSAGE der Jahres-Hauptversammlung

Der Vorstand des TuS Hilgert e.V. sagt die für

Freitag, 20. März 2020, um 19:30 Uhr

in der Pfeifenbäckerhalle – großer Mehrzweckraum – geplante Mitgliederversammlung ab!

Aufgrund der derzeitigen Virus-Lage in Deutschland und der Empfehlung der Bundesregierung, auf vermeidbare soziale Kontakte zu verzichten, haben wir uns dazu entschlossen, die Jahreshauptversammlung des TuS Hilgert e. V. bis auf Weiteres zu verschieben.

Zu einem neuen Termin für die Jahreshauptversammlung wird zu gegebener Zeit fristgerecht neu eingeladen.

Daniel Günster
1. Vorsitzender

Ostereierschießen findet 2020 nicht statt

Aufgrund der derzeitigen Virus-Lage in Deutschland und der Empfehlung der Bundesregierung, auf vermeidbare soziale Kontakte zu verzichten, hat sich auch die Schießsportabteilung entschlossen, das Ostereierschießen in diesem Jahr ausfallen zu lassen.

Aussetzung des Trainings- und Sportbetriebes

Aufgrund der derzeitigen Virus-Lage in Deutschland und der Empfehlung der Bundesregierung, auf vermeidbare soziale Kontakte zu verzichten, sehen wir uns zu folgender Entscheidung gezwungen:

Ab sofort ist jeder Sport- und Trainingsbetrieb in allen Abteilungen des TuS Hilgert e. V. bis zum Ende der Osterferien ausgesetzt!

Diese Maßnahme ist notwendig um die Gesundheit unserer Mitglieder zu schützen.

Der geschäftsführende Vorstand des TuS Hilgert e. V.

Drei Turnerinnen des TuS Hilgert auf dem Siegertreppchen

Unsere älteste Turnerin eröffnete am 07.03.20 den Wettkampftag in Mogendorf. In einem sehr stark besetzten Feld zeigte sie solide Leistungen. Jana wagte sich gleich an drei Geräten (Boden, Sprung, Balken) an neue Übungen heran. Und gerade am Boden verblüffte sie sich selbst und die Trainerinnen mit einer sehr gelungenen Übung. Lediglich das Reck wollte nicht mit kooperieren. In der Endabrechnung belegte sie den 8. Platz.

Nachmittags griffen dann die Jahrgänge 2012 bis 2005 ins Wettkampfgeschehen ein. Am Boden und am Sprung lief es für die meisten wie am Schnürchen, das kraftzehrende Reck folgte und kostete die ersten ernsten Punkte. Am letzten Gerät Schwebebalken war dann bei allen Turnerinnen die Luft raus und der 10 cm breite „Zitterbalken“ forderte seine „Opfer“. Zunächst waren die Turnerinnen enttäuscht, aber die Nervosität war größer als die Zuversicht in das eigene Können.

Dies änderte sich größtenteils bei der Siegerehrung. Womit keiner gerechnet hatte, trat ein. Sowohl die Zwillinge Jasna und Saskia konnten sich über Platz 3 und 2 freuen wie auch Elena im stärksten Starterfeld des Jahrgangs 2012 über Platz 3. Dabei verpasste sie nur hauchdünn die Qualifikation für die Gau-Einzelmeisterschaften im Gegensatz zu den beiden Schwestern, die erstmals gemeinsam bei diesem Wettkampf starten dürfen.

Zurzeit können wir wieder talentierte Mädchen in der Turngruppe aufnehmen.

Vorbereitung auf Medenrunde 2020

Die Medenrunde 2020 kommt mit großen Schritten immer näher.

Damit unsere vier Kinder- und Jugendmannschaften (je eine U 15 m/w und je eine U 18 m/w), die in Spielgemeinschaften mit den umliegenden Vereinen gemeldet sind, bestens vorbereitet sind, fand am 07.03.2020 im Mülheim-Kärlich ein Vorbereitungs- und Kennenlerntraining statt.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen wurde auf vier Plätzen in der jeweiligen „Mannschaft“ trainiert. Die drei Trainer ließen die Kids im Einzel und im Doppel antreten, Technik und Spaß kamen dabei natürlich nicht zu kurz.
Nach drei Stunden intensivem Training konnten sich die tennisbegeisterten Kinder bei leckerer Pizza und Getränken stärken, bevor es auf den Weg nach Hause ging. Den Kids gefiel es so gut, dass sie gleich Feuer und Flamme für eine Wiederholung dieses gemeinsamen Trainings waren.

Dank der Unterstützung unserer Sponsoren war es unseren jungen Spielerinnen und Spielern möglich diese tolle Veranstaltung zu nutzen, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten.