In der Endrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft in Niederbieber trafen wir in unserer Gruppe zunächst auf die JSG Laubachtal/Ellingen. In einer umkämpften Partie gewannen wir 1:0 durch den Treffer von Moshtaba.

Die zweite Begegnung gegen die JSG Rhein-Westerwald Vettelschoß wurde nach konzentrierter Leistung durch Tore von Moshtaba, Jakob und Robin mit 3:0 gewonnen. Die letzte Begegnung der Vorrunde gegen die JSG Horressen II konnte ebenfalls ohne Gegentreffer mit 2:0 für uns entschieden werden. Die Treffer erzielten Denojan und Leonard. Damit waren wir das einzige Team der acht Endrundenmannschaften, das ohne Gegentreffer mit 3 Siegen ins Halbfinale erreichte.

Im Halbfinale trafen wir auf den VfL Oberbieber. Zunächst gingen wir mit viel Tempo ins Spiel und lagen auch nach 10 Minuten mit 4:0 in Führung. Die Tore erzielten 2x Leonard, Moshtaba und Max. Durch die Foulregel (4 Fouls = 1 Strafstoß und für jedes weitere Foul ebenfalls Strafstoß) erzielte Oberbieber durch zwei Sechsmeter ihre Treffer.

Im Finale trafen die Jungs dann auf die Spfr. Eisbachtal. Bereits nach 30 Sekunden gingen wir durch Moshtaba in Führung. Nach einem Foul im Strafraum erzielte Eisbachtal den Ausgleich. In der Folge verpassten wir den Führungstreffer trotz bester Einschussmöglichkeiten. So musste das Sechsmeterschießen entscheiden. Eisbachtal traf zur Führung. Unser erster Schütze Jakob versenkte sicher ins Eck. Den zweiten Eisbachtaler Strafstoß hielt Julian und Leonard ließ dem Nentershausener Schlussmann keine Chance und wir gingen in Führung.

Nachdem Eisbachtal den dritten Strafstoß an den Pfosten setzte, gab es für unsere Jungs kein Halten mehr und die Freude über den Gewinn der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft war groß. Am Ende aber auch ein verdienter Sieg, da aus dem Spiel kein Treffer gegen uns erzielt wurde. Ein Lob an die Mannschaft und das Trainerteam!!!

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Linus Pesau, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Elion Maliqi, Robin Bayer, Efe Güroglu

Jetzt teilen!