In das erste Pflichtspiel im Jahr 2020 startete der TuS mit einem 7:4 Sieg gegen die SG Freifachdorf II. Somit hat man souverän die 2. Runde des Kreispokals erreicht.

Zum Spiel: Motiviert starteten die Hilgerter in die Partie und konnten früh durch Erkan Murtezi in Führung gehen. Minuten später war es dann Osman Balci, der auf 2:0 erhöhte. Hilgert dominierte fortan weiter das Spiel gegen die verstärkte Mannschaft der Gäste. Erneut war es dann der Hilgerter Stürmer mit der Nummer 10, der zum 3:0 Zwischenstand traf. Kurze Zeit wog man sich in Sicherheit, dies führte jedoch dazu, dass die Freifachdorfer mit dem Anschlusstreffer zum 3:1 zurück ins Spiel fanden. Danach war die Heimmannschaft wieder wach, in den letzten Minuten bis zur Halbzeit schraubten Salih Sahin und Erkan Murtezi das Ergebnis auf 5:1 hoch.

Aus der Halbzeitpause kamen dann die Gäste besser zurück, die erste gute Offensivaktion wurde durch den Pfiff des Schiris beendet. Den ersten Elfmeter des Tages verwandelten die Gäste zum 5:2 Anschluss. Kurze Zeit später fiel das 5:3 und die komfortable Führung war dahin. Der folgende Angriff des TuS brachte aber vorerst Beruhigung, Erkan Murtezi erzielte das 6:3.

Danach wurde es kurios, erneut war es eine zweifelhafte Entscheidung des Schiedsrichters die einen Strafstoß für die Gäste bedeutete. Nach 2 Wiederholungen, von denen bereits eine von Matthias Beer stark parierte wurde, zählte dann der 3. Elfer endlich und auch den verhinderte der starke Hilgerter Keeper. Gepusht von der Torwartleistung antwortete der TuS passend, Erkan Murtezi netzte zum 7:3 ein. Die Schlussphase gestaltete sich dann etwas entspannter, die Gegner kamen zwar nochmals zum Torerfolg, konnten aber in der Kürze der Zeit das Ergebnis nicht mehr gefährden.

Ein Spiel, in dem man in der Defensive zu viel zugelassen hat, hätte man mit einer besseren Chancenverwertung wesentlich deutlicher entscheiden können. Dennoch erreichen die Hilgerter hochverdient die 2. Runde des Pokals.

Weiter geht’s am Sonntag, 06.09.2020 um 14:30 daheim gegen die SG Thalhausen II im ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2020/2021.

Jetzt teilen!