Beim Hallenturnier in Montabaur trafen wir als erstes auf den Bezirksligakonkurrenten JSG Laubachtal/Ellingen. Und es war wie immer bei Turnieren, das erste Spiel wurde verschlafen und verdient mit 0:2 verloren. Die zweite Begegnung gegen den TuS Montabaur II wurde durch Tore von dreimal Leonard und je einmal Jakob und Moshtaba sicher mit 5:0 gewonnen. Im dritten Spiel gegen die JK Horressen II wurde der Gegner unterschätzt und schlecht gespielt. Die Führung von Horressen konnte Leonard noch ausgeglichen. Die darauffolgenden Chancen wurden leichtfertig vergeben und vermeidbare Tore kassiert. So ging das Spiel mit 1:3 verloren. Die vorletzte Begegnung gegen die JSG Irlich II war wieder eine eindeutige Angelegenheit und durch Tore von zweimal Jakob und je einmal Moshtaba, Linus, Leonard, Robin und Max souverän mit 7:0 gewonnen.

Die beste Leistung zeigten unsere Jungs im letzten Spiel gegen die Spfr. Eisbachtal. Bis kurz vor Schluss hielt man den Ball vom eigenen Kasten weg und hatten die größeren Einschussmöglichkeiten. Ein Freistoß aus 8 Metern brachte dann die Entscheidung zu Gunsten des Gegners und die Jungs verloren mit 0:1. Am Ende ein vierter Platz, obwohl an dem Tag mehr drin gewesen wäre. ie nächste Runde der Hallenkreismeisterschaften findet am 12.01.2020 in Neuwied statt.

Kader: Julian Salheiser, Denojan Pararajasingam, Jakob Pietsch, Max Lahr, Linus Pesau, Yannick Daian, Moshtaba Ghulami, Leonard Muschalle, Elion Maliqi, Robin Bayer

Jetzt teilen!
Facebook
Twitter