Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden viele Ehrungen für besondere Verdienste im Verein oder im Sport ausgesprochen.

Die Mädchen der Abteilung Gerätturnen legten unter der Leitung von Jutta Mäckler das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich ab. Sie durften sich über ihre Urkunden, Anstecknadeln und Präsente freuen.

Der scheidende Leiter der Tennis-Abteilung Joachim Breiden sowie sein Nachfolger und langjähriger Vertreter Dr. Ralf Diedel erhielten für ehrenamtliche Verdienste eine Ehrung durch den Tennisverband Rheinland.

Für seine langjährige Tätigkeit als Jugendtrainer im Fußball und seinen Einsatz als Trainerassistent bei den Senioren wurde Stefan Heuser mit einer Ehrung des Fußballverbandes Rheinland ausgezeichnet.

Für langjähriges ehrenamtliches Engagement im Hauptvorstand bekamen Michael Schulte, Jörg Winkens und Daniel Günster Urkunde und Präsent. Karin Siery wurde für ihre langjährige Tätigkeit als Kassenprüferin mit einem Blumenstrauß und einer Hilgerter Motz gedankt.

Dass der TuS Hilgert ein Verein für das ganze Leben ist, zeigten die vielen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften: So wurden Gisela Bartels, Jessica Böhmer, Hannelore Pieruschka, Inge Mück, Niklas u. Ralf Diedel, Kornelia Brockert, Jutta u. Richard Hannappel, Brigitte Hertzsch, Cornelia, Wilfried u. Christian Kantner, Herbert Kaufmann, Klemens Klass, Beate Kreis, Wolfgang Lemke, Helga Maschke, Uwe Schmidt und Siegfried Wonnemann für ihre 25 jährige Treue zum TuS mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet.

Für bereits 50 jährige Vereinstreue bekamen Anita Gensty, Bärbel Keller, Thomas Clausen, Sigrid Schughart, Ursula Herkenroth, Hanni Klein, Frank Kneisle und Werner Simonis die goldene Vereinsnadel und Präsente verliehen.

Der 1. Vorsitzende Daniel Günster bedankte sich für diese außerordentliche Treue und hohes ehrenamtliches Engagement bei allen sehr herzlich.

Jetzt teilen!