Nach dem der TuS am vergangenen Mittwoch noch fulminant ins Achtelfinale des Kreispokals einzog, folgte am Wochenende ein herber Rückschlag.

Zum Pokalspiel reiste der TuS nach Urbach um dort gegen die SG Puderbach III anzutreten. Nach starken 90 Minuten der Hilgerter gelang ein deutlicher 0:6 Auswärtserfolg. Die Torschützen waren Tom Schwarz (2) und Erkan Murtezi (4).

Am Wochenende folgte dann das nächste Meisterschaftsspiel, immer noch ersatzgeschwächt, aber mit eigentlich gutem Rückenwind aus dem Mittwochsspiel. Zu Gast bei der SG Haiderbach II sah man davon allerdings gar nichts mehr. Von Anfang an war die Heimmannschaft einen Schritt schneller und erkämpfte sich die Bälle. Hilgert schaffte es zu keiner Zeit ins Spiel zu finden und lag bereits zur Halbzeit mit 4:0 zurück.

Auch die zweite Hälfte gestaltete sich nicht besser. Zwar kam der TuS zu der ein oder anderen Torchance, schaffte es aber nicht den Anschlusstreffer zu erzielen. Haiderbach traf nochmals doppelt und sorgte mit dem 6:0 für eine derbe Niederlage.

Weiter geht’s am Sonntag, 04.10.2020 um 14:30 Uhr in Hilgert. Zu Gast ist die Reserve der SG Freirachdorf.

Jetzt teilen!