Am Freitag und Samstag, 15. und 16.11. fand in Hilgert der 29. Modernste Fünfkampf statt.
Das Organisationsteam unter der Leitung von Martina Thier stellte ein gelungenes Fünfkampf-Wochenende auf die Beine.


144 gestartete Mannschaften mit 576 Teilnehmern führte der TuS Hilgert wieder in bewährter Weise durch die beiden Wettkampftage – und hatte dabei sowohl deren sportliches als auch leibliches Wohl bestens im Blick. Sogar aus Frankreich reisten begeisterte Teams an.


Die Wettkämpfer mussten sich in den Disziplinen Luftgewehr-Schießen, Torwand-Schießen, Kegeln, Darten und Säckchen-Zielwerfen beweisen. Das große Ziel einer jeden Mannschaft war es natürlich, am Samstagabend auf der Bühne einen der begehrten Preise zu erhalten. Auf die besten Mannschaften und Einzelsieger warteten Preise im Wert von ca. 6.000 Euro.


Nachdem die TuS-Showtanzgruppe „The Chillies“ die Stimmung noch einmal angeheizt hatte, war es dann endlich soweit. Vorstandsvorsitzender Daniel Günster übernahm die Siegerehrung. Der TuS Hilgert bedankt sich bei allen Spendern, Unterstützern, Helfern, Mitarbeitern und Organisatoren, ohne die es nicht möglich wäre Jahr für Jahr im November ein solches Event zu veranstalten. So freuen sich nun alle auf den 30. Modernsten Fünfkampf im kommenden Jahr 2020.

Jetzt teilen!
Facebook
Twitter