Am vergangenen Sonntag trat der TuS auswärts beim FV Block an. Nach 90 Minuten konnte man den Platz als verdienter Sieger mit 3:1 verlassen.

Zum Spiel: Erneut tat man sich in der ersten Hälfte schwer und fand kaum ins Spiel hinein. So gab es bis zum Halbzeitpfiff auch keine nennenswerten Momente.
Nach dem Seitenwechsel kam dann Schwung in die Partie. Durch eine Standardsituation im Halbfeld gelang Hilgert die Führung, Thorsten Görg traf per Kopf zum 1:0. Wenige Minuten später erfolgte ein Pfiff des Schiedsrichter der selbst bei der Heimmannschaft für Verwunderung sorgte. Den daraus resultierenden Elfmeter verwandelte Block sicher. Danach nahm Hilgert wieder das Heft in die Hand und ging durch Erkan Murtezi erneut in Führung. In den Schlussminuten traf Erkan Murtezi dann zum Doppelpack und besiegelte so den 3:1 Endstand.

Fazit & Ausblick: Die ersten 3 Punkte in der noch jungen Saison. Weiter geht’s am Samstag, 07.09. um 17 Uhr zuhause gegen den HSV Neuwied II.

Jetzt teilen!