Nach dem unglücklichen Spiel in der Vorwoche trat der TuS mit dezimierter Truppe auswärts bei der 2. Garde der SG Haiderbach an. Durch eine tolle Mannschaftsleistung und einem Kampf über die vollen 90 Minuten gewann Hilgert endlich mal wieder ein Spiel auf der Haiderbach, das Endergebnis lautete 3:4.

Motiviert ging es zunächst hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. Die Heimmannschaft erarbeitete sich zunächst die beste Chance, der erste Abschluss wurde noch verhindert. Die darauffolgende Ecke flipperte durch den Hilgerter Strafraum und landete schlussendlich unglücklich auf dem Fuß des gegnerischen Angreifers. Danach erarbeitete sich der TuS zunehmend ein Chancenplus, Christopher Fischer gelang es dann Tom Schwarz gekonnt in Szene zu setzen. Dieser nutzte die Möglichkeit und erzielte den Ausgleich. In einem weiterhin ausgeglichenen Spiel mit den besseren Möglichkeiten der Gäste war es dann wiederum ein Zufall, der zur erneuten Führung der Haiderbach beitrug.

Nach dem Seitenwechsel wollte der TuS dann mehr. Wenig später folgte der Dämpfer und die SG baute die Führung aus. Unbeirrt spielte Hilgert weiter, innerhalb einer Minute war es dann Joyce Fejer-Konnerth, der nach zwei identischen Flanken von Salih Sahin per Doppelschlag den Ausgleich machte. Sichtlich beeindruckt von diesem Comeback versuchten die Gastgeber den Druck wieder zu erhöhen. In der Schlussphase erhielt Haiderbach einen berechtigten Elfmeter. Matthias Beer trat zum Duell zwischen den Pfosten an. Mit einer Glanzparade verhinderte er den Treffer und hielt Hilgert im Spiel. Kurz vor Schluss gelang dann eine kleine Sensation, Salih Sahin erkämpfte sich den Ball und drang in den Strafraum ein, sein Abschluss wurde zunächst pariert, ehe Matchwinner Tom Schwarz aus guter Position zum Nachschuss kam und den 3:4 Siegtreffer erzielte.
Hilgert machte dann hinten dicht und ließ nichts mehr zu, wenig später folgte der Schlusspfiff.

Gerade nach dem kuriosen Auftritt in der letzten Woche und den vielen Ausfällen auf Seiten der Hilgerter war dieses Spiel die perfekte Antwort. Weiter geht’s nächste Woche, am 26.09. um 14:30 in Hilgert gegen den SV Türkiyemspor Ransbach-Baumbach II.

Jetzt teilen!